header

Schwedenrot

Sortiment
Ein Blick in unser Sortiment

Schwedenrotabfüllung
Äkta Falu Rödfärg wird in echt schwedische Plastikeimer gefüllt?

Und? Ist da nun Ochsenblut drin oder nicht? Ich erzähle auf meinen Seminaren auch gern von Taubenblau – niemand erwartet ernsthaft, dass zur Herstellung pürierte Tauben benötigt werden. Ich weiß es schlicht nicht, warum die Farbe gelegentlich auch Ochsenblutrot genannt wird, wohl wegen der farblichen Ähnlichkeit!

Das Äkta Falu Rödfärg ist jedenfalls ein echtes Kulturgut der Menschheitsgeschichte, welches Produkt kann schon auf eine vierhundertjährige Geschichte zurückblicken? Aus dem Dreck der Faluner Bergwerke, aus dem Abfall der mittelschwedischen Kupfergewinnung entstand ein Anstrichmittel das bis heute eine unerreichte Qualität bietet. Sägeraues Holz kann nicht besser geschützt werden als mit dieser uralten Naturfarbe.

Abgesehen vom optischen Charme dieses Anstrichs verbindet er eine optimale Diffusionsoffenheit der Beschichtung mit einer hervorragenden Wetterbeständigkeit. Das Gemisch aus Roggen- und Weizenmehl, Leinölfirnis Wasser und Roterde (Eisenoxide) stellt eine geniale Binder- oder Emulsionsfarbe dar.

Nachdem die Farbe jahrhundertelang von den Bauern selbstgekocht wurde, entstand in Schweden im letzten Jahrhundert eine moderate Rödfärgindustrie. Mit einem wachsenden Markt begann aber auch eine typisch kapitalistische Schlacht um das vermeintlich goldene Kalb, mit Fälschungen, Nachahmungen, synthetischen Mitläufern und Preiskämpfen bei den Importeuren. Ich importiere mein kleines Kontingent von einem Hersteller in dritter Generation aus Mittelschweden. Dieses Svensk Rödfärg ist heute bleifrei. Für meine Kunden freue ich mich an dem wetterabhängigen Rotton der das Lokalcolorit von "Bullerbü" zu uns bringt. (10 l/ 53,- Euro und fertig)

Für diejenigen, die noch mehr Infos wollen, einfach ein Klick hier...

  ° Impressum ° Feedback ° Admin °
Share |